Ihr Warenkorb ist leer.

Die Top Ten der Bademantel Nutzung

Wir haben im Internet recherchiert um herauszufinden wozu Bademäntel benutzt werden. Hier unsere Top Ten der Verwendung von Bademänteln:

1. Frottee Bademantel zum Abtrocknen.

Viele Leute benutzen den Bademantel als Handtuch Ersatz. Sie schlüpfen einfach nass in den Bademantel hinein. Hierzu eignen sich allerdings nicht alle Bademäntel. Benötigt werden Morgenmäntel die die Feuchtigkeit sehr gut aufnehmen. Frottee Bademäntel sind hierzu am besten geeignet. Frottee ist ein Baumwollstoff der auf beiden Seiten Schlingen hat. Baumwolle nimmt Feuchtigkeit hervorragend auf. Die Schlingen vergrößern die Oberfläche des Stoffs und er kann noch mehr Nässe aufnehmen. Als Alternative kann der Stoff auch Viskose enthalten, denn Viskose nimmt ebenfalls Feuchtigkeit sehr gut auf. Der Bademantel sollte auch lang sein, damit auch die Beine abgetrocknet werden können. Am wenigsten eignen sich Microfaser Bademäntel, da diese Wasser nur schlecht aufnehmen.

 

2. Morgenmantel nach dem Aufstehen

Direkt nach dem Aufstehen schlüpfen diese Menschen direkt in den Morgenmantel. Auch beim Frühstück bleibt der Bademantel an. Unter dem Bademantel wird das Nachthemd oder der Pyjama getragen. Oft hat der Bademantel einen Reißverschluss, da man sich damit besser bewegen kann, ohne dass der Bademantel aufspringt. In manchen Romanen verbringen einige Protagonisten den gesamten Tag im Morgenmantel. Typischerweise redet man auch von einem Hausmantel, da er zuhause getragen wird. Hausmäntel sind sehr hübsch anzusehen. Auf der Außenseite haben sie meist einen dekorativen Stoff, innen sind sie gefüttert. Ein großer Schalkragen oder Kimonokragen ist typisch für Hausmäntel. Unsere Hausmäntel sind immer lang geschnitten und haben innen ein weiches, saugstarkes Futter. Als Außenstoff verwenden wir feine Popeline oder Anzugsstoffe. In unserem Shop heißen diese Bademäntel „Glattstoff“ oder „Doubleface“ Bademäntel. Wenn Sie zuhause gut aussehen wollen, dann ist ein Hausmantel für Sie die richtige Wahl. Er wärmt, ist gemütlich und lässt Sie auch bei unerwartetem Besuch gut aussehen.

3. Saunabademantel

Natürlich ist der Wellnessbereich ein wichtiger Ort für einen Bademantel. Nach dem Schwimmen oder der Sauna zieht man sich gerne einen Saunabademantel an. Typisch für Saunabademäntel sind die Saugkraft und die Kapuze. Ein Bademantel für diesen Einsatz muss Nässe gut aufnehmen und auch den empfindlichen Kopfbereich schützen. Sie sollten daher einen Baumwollbademantel oder einen Multifaser Bademantel wählen. Sollten Sie nicht so viel Wärme benötigen reichen auch Morgenmäntel aus Pikee oder aus Nickiverlours. Übrigens, viele unserer Mäntel haben eine praktische Reißverschlusstasche für den Kabinenschlüssel oder die Zimmerkarte. So kann nichts herausfallen.

4. Bademäntel für die Reise

Obwohl es in vielen Hotels Bademäntel gibt, nehmen doch viele Ihren eigenen Reise Bademantel mit. Diese Hotelgäste tragen dann Ihren eigenen Bademantel. Meistens ist dieser sehr gut aussehend und eben nicht weiß wie die meisten Hotel Bademäntel. Reisebademäntel sollten leicht sein und im Koffer nicht so viel Platz wegnehmen. Geeignet sind hierfür unsere leichten Bademäntel. Sie haben die Möglichkeit über die Filternavigation diese Artikel direkt einzugrenzen. Angezeigt werden dann nur die leichten Bademäntel. Sollten Sie etwas mehr Platz im Koffer haben, eignen sich hierfür aber auch alle anderen Bademäntel in unserem Sortiment.

5. Bademantel im Hotel

Viele Hotels bieten Ihren Gästen kostenfreie Bademäntel an. Manchmal kann man auch Bademäntel in Hotels mieten. Sehr oft sind Hotel Bademäntel vom Diebstahl bedroht. Einige Hotels haben mittlerweile folgende Regelung für Hotel Bademäntel getroffen. Die Hotels hinterlassen im Badezimmer folgende Nachricht: „Sehr geehrter Gast, Sie können den Hotel Bademantel sehr gerne mitnehmen, wir berechnen Ihnen hierfür 99 €.“ Das Hotel macht hierdurch sehr viele Zusatzverkäufe und die Bademäntel werden nicht mehr geklaut. Ganz schön clever. Wir beliefern mehrere Spitzenhotels mit unseren Bademänteln. Besonders in fünf Sterne Hotels sind die Morgenstern Bademäntel zu finden. Hotel Bademäntel haben meistens eine Unisex Maßtabelle und sind leger geschnitten. Auf die genauen Maße des Gastes wird nicht eigegangen.

6. Bademantel fürs Krankenhaus

Vielen Menschen wird erst bewusst, dass ihr alter Bademantel schlimm aussieht, wenn sie ins Krankenhaus müssen. Im Krankenhaus werden Bademäntel dringend gebraucht. So gut wie jeder Krankenhaus Patient trägt einen Bademantel auf dem Gang oder im Aufenthaltsraum. Auch Raucher ziehen zum Rauchen einen Bademantel an und gehen damit vor die Tür. Achten Sie einmal darauf, wenn Sie ein Krankenhaus betreten. Vor der Tür stehen meistens Leute mit Bademänteln die rauchen. Zu meiner Freude, sehe ich sehr oft unsere Morgenstern Bademäntel in Krankenhäusern. Fast täglich bekommen wir Anfragen nach Bademänteln fürs Krankenhaus. Nach dem Motto: „Mein Mann geht nächste Woche ins Krankenhaus, er braucht ganz schnell einen neuen Bademantel.“ Für solche Notfälle sind wir da, wir schicken die Bademäntel sofort zu.

7. Bademantel als Weihnachtsmann Kostüm

„Wo bekomme ich bloß einen roten Bademantel her? Ich muss Weihnachtsmann spielen.“ Da es in der Bekleidung fast keine roten Mäntel gibt, setzten viele Weihnachtsmann Darsteller lieber einen roten Bademantel ein. Kurz vor Weihnachten verkaufen wir sehr viele rote Bademäntel mit Kapuze. Die Kinder fällt es gar nicht auf. Wir wünschen Frohe Weihnachten.

8. Bademantel der Stars

Viele Schauspieler und Sänger tragen einen Bademantel in Backstage Bereich. In einer eigenen Kabine ziehen die Stars einen Bademantel an und lassen sich schminken und frisieren. Danach schlüpfen Sie in Ihre Garderobe oder Ihr Kostüm. Es gab sogar schon Show Auftritte in weißen Bademänteln. Besondere Bekanntheit erreichte Udo Jürgens in seinem weißen Bademantel. Unsere Morgenstern Bademäntel waren schon in vielen Fernsehproduktionen zu sehen.

9. Bademantel Party

Junge Leute treffen sich zuhause oder auf der Straße im Bademantel.

10. Bademantel im Krimi

Achten Sie einmal darauf, in vielen Krimis kommen Bademäntel vor. So zum Beispiel in Katharina Peters Roman Dünenmord.