Ihr Warenkorb ist leer.

Neuigkeiten von Morgenstern

19.5.2017 Morgenstern - Bester Frottierlieferant Deutschlands

haustex slider

 

20.12.2016 Das Sleepy Sheepy Buch ist nun als I-Book erhältlich

Das Sleepy Sheepy Buch ist nun als I-BOOK erhältlich. Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern viel Spass beim Vorlesen. Sie können das Buch hier kostenlos herunterladen:

 

Sleepy Sheepy Buch Gratis Download

 

7.4.2016 Morgenstern präsentiert Badewelt Chemnitz Fachgeschäft

http://www.tinti.eu/sites/default/files/badeweltlogo.jpg?1416841430

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihre Morgenstern Bademäntel und Handtücher finden Sie in großer Auswahl in dem familiengeführtem Fachgeschäft Badewelt in Chemnitz. Der hübsche Laden der chemnitzer Familie Watenberg ist Ihr Spezialist wenn es um hochwertige Bademäntel, Badekugeln, Seifen und Handtücher geht. In freundlicher Atmosphäre erhalten Sie eine fachkundige Beratung und auf Wunsch werden Ihre Seifen, Badekugeln oder Morgenmäntel sogar schön verpackt. Die Familie Watenberg und das Verkaufsteam freuen sich auf Ihren Besuch:

Powerofwellness
Im Neefepark 3
09116 Chemnitz
Kontakt:
Telefon: 0371/8081610
Telefax: 03715202847
E-Mail: shop@powerofwellness.de

Link: www.powerofwellness.de

 

31.3.2016 Morgenstern Pressemitteilung: Note SEHR GUT von Hohenstein Instituten

Note SEHR GUT von Hohenstein Instiute für Morgenstern Bademäntel und Saunakilts aus Multifaser

Der Frottierlieferant Morgenstern hat von den Hohenstein Instituten für seine Bademäntel und Saunakilts aus Multifaser die Note 1,0 (sehr gut) für Hautsensorik erhalten. Morgenstern Multifaser Produkte dürfen nun das Hohenstein Siegel „geprüftes Wellnesstextil“ tragen.

Die Morgenstern Multifaser Frottierwaren bestehen aus 40% Microfaser, 30% Bambus und 30% Bambus. Die Hohenstein Institute bestätigen, dass Morgenstern Multifaser Bademäntel und Saunakilts atmungsaktiv, hautsympatisch, weich und anschmiegsam sind und Feuchtigkeit schnell aufnehmen. Auch die Pflegeeignung der Morgenstern Multifaser wurde bestätigt.

Hierzu Robin Morgenstern, Geschäftsführer der Morgenstern GmbH: „Wir freuen uns sehr über diese hervorragende Auszeichnung für unsere Multifaser Bademäntel und Saunakilts. Der Fachhandel profitiert von der sehr guten Verkäuflichkeit und der schnellen Lieferfähigkeit unseres Lagerprogramms.  Laut Haustex Umfrage 3/2016 sind wir in Sachen Lieferschnelligkeit die Nummer 1 und bei der Warenverkäuflichkeit erreichen wir Platz 2.“

Das Morgenstern Multifaser Sortiment umfasst Bademäntel und Saunakilts für Damen, Herren und Kinder. Diverse Bademäntel Styles, wie Kurzmantel, Kapuzenmantel, Bademantel mit Reißverschluss, Kimono, Bademantel mit Knopfleiste sind in der Regel sofort lieferbar. Die empfohlen Verkaufspreise liegen zwischen 79,95 und 99,95 €.

30.3.2016 Morgenstern: Wieder erfolgreich in Fachhandelsumfrage

Morgenstern landet in der Haustex Umfrage 2016 auf Platz 1 in der Kategorie Dienstleistung.

In der Fachzeitschrift Haustex 3/2016 steht ein umfassender Bericht über eine Umfrage Deutscher Frottierlieferanten.  Hier ein Auschnitt:

„Morgenstern

Reichte es im letzten Jahr noch knapp zum zweiten Platz nach Durschschnittsnote, so reicht es diesmal nur zum dritten Platz, knapp hinter Weseta, mit dem man den Platz getauscht hat. Und dabei gelingt es dem Unternehmen, seine Note von 2,06 auf 2,01 zu verbessern. Auch nach Punkten liegt man mit 87 knapp hinter den 89 von Weseta. In Sachen Lieferschnelligkeit macht Morgenstern keiner seiner Mitstreiter etwas vor, mit Note 1,56 ist das Unternehmen nicht zu toppen. Zweite Plätze erntet man in den Kategorien Preis/Leistungsverhältnis, Verkäuflichkeit der Ware, Lieferzuverlässigkeit und Zukunftsperspektiven. Immerhin Platz drei springt in drei Einzeldisziplinen heraus: Sympathie des Unternehmens, Reklamationsbearbeitung und Qualität des Innendienstes.“

12.1-15.1.2016 Morgenstern auf Heimtextil 2016 für Fachbesucher

Wie jedes Jahr sind wir wieder für unsere Fachhändler auf der Heimtextil 2016 in Frankfurt. Unser Stand befindet sich in Halle 8.0 F66. Wir zeigen neue Bademäntel, Handtücher und Kilts unserer Marken bugatti und Morgenstern. Wir freuen uns auf den Besuch der Fachhändler.

3.12.2015 Zertifikat von Hohenstein Institute für Morgenstern Multifaser Bademäntel & Saunakilts

Morgenstern Multifaser Bademäntel und Saunakilts führen nun die Auszeichnung „geprüftes Wellnesstextil“ von Hohenstein Instiute. In der hautsensorischen Komfortnote erhielten die Morgenmäntel uns Sarongs die Bewertung 1,0 (sehr gut). Wir bieten Ihnen die ausgezeichneten Morgenstern Multifaser Bademäntel und Kilts in vielen Formen und Farben an.

Hohenstein Label Morgenstern

12.11.2015 Traumnote 1,0 vom Institut Hohenstein für Morgenstern Multifaser Bademäntel und Saunakilts

Die Morgenstern Multifaser Bademantel und Saunakilt Serie ist nun ein vom Institut Hohenstein "geprüftes Wellnesstextil“ mit der Traumnote 1,0 (Sehr gut) für Hautsensorik. Sie erhalten einen Bademantel, der ein perfektes Wohlfühlerlebnis auf der Haut bietet.

Das Institut Hohenstein beschreibt seinen Test zum geprüften Wellnesstextil wie folgt:

„Ziel:

Mit Hilfe der Untersuchungen wird die Eignung von Textilien für den Wellness-Bereich geprüft. Diese sollen sich auf der Haut angenehm anfühlen und auch nach der Pflege ihre Wohlfühl-Eigenschaften beibehalten.

Der Test eignet sich besonders für:

  • Bekleidungstextilien für den Wellness-Bereich
  • Bademäntel
  • Handtücher

Beschreibung:

Die Messungen werden am Flächenmaterial durchgeführt. Mit fünf verschiedenen Messgrößen werden die hautsensorischen Eigenschaften eines Textils quantifiziert. Dazu gehört z.B., ob das Textil auf der Haut kratzt oder sich schnell klamm anfühlt. Des Weiteren werden mit dem Thermoregulationsmodell der menschlichen Haut (Hautmodell; genormt nach DIN EN 31092) Wärme- und Wasserdampfdurchgangswiderstand gemessen. Mit Hilfe der Messergebnisse wird im Anschluss der hautsensorische Tragekomfort errechnet. Dieser muss für die Vergabe des Labels mindestens „gut“ (TKH <2,5) sein.

Außerdem werden die Farbechtheit nach ISO 105-B02, die Maßbeständigkeit nach 20 Pflegebehandlungen sowie die Waschbeständigkeit geprüft. Anhand der Ergebnisse wird die Pflegeeignung abgeleitet, die für die Vergabe des Labels ebenfalls mindestens „gut“ sein muss.“

Mehr erfahren Sie unter www.hohenstein.de

 

12.11.2015 Morgenstern Nr. 2 der Frottierlieferanten des Bettenfachhandels laut Haustex 3/2015

Im Kundenabrometer der Haustex 3/2015 belegt Morgenstern im Ranking nach Durchschnittsnoten und im Ranking nach Punkten insgesamt den 2. Platz. Besonders gut bewertet wird die Lieferzuverlässigkeit, Lieferschnelligkeit und die Kulanz, sowie die Freundlichkeit des Innendienstes. Wir freuen uns sehr über das Ergebnis, es ist uns Ansporn unsere Bademäntel und Handtücher noch besser zu werden.

Die Haustex berichtet folgendes:" Morgenstern und seine Lizenzmarke bugatti schaffen es zwar in keiner Kategorie nach ganz oben, aber je fünf 2 und dritte Plätze im Zusammenspiel mit durchweg guten Benotungen lassen das Unternehmen mit Platz zwei in der Gesamtnote (2,06) noch besser abschneiden als in der ersten Frottierumfrage."

Hier der komplette Bericht der Haustex 3/2015 zur Frottierumfrage beim deutschen Bettenfachhandel. Zu Frottierprodukte zählen die Warengruppen Handtuch, Duschtusch, Badvorleger aus Frottier und Bademäntel. Wir gratulieren dem Gesamtsieger Cawö und werden uns anstrengen unsere Bademäntel, Handtücher und unseren Service noch besser zu machen.

"Cawö baut seine Position aus

Hamburg. Der Marktführer im Bettenfachhandel für Frottier ist und bleibt Cawo Textil mit seinen Marken Cawö und Joop. Das ist das Ergebnis unseres Kundenbarometers. Dem Unternehmen ist es sogar gelungen, seine Position in der Bewertung des Handels weiter auszubauen: in neun der 16 Kategorien war das Unternehmen aus Emsdetten das Maß aller Dinge, eine mehr als bei der letzten Befragung. Aber vier weiteren Firmen ist es gelungen, eine Kategorie für sich zu gewinnen.

Händler, die zurzeit noch keine Frottierprodukte in ihrem Sortiment führen, sollten sich spätestens jetzt überlegen, das zu ändern. Denn es gibt unserer aktuellen Umfrage zufolge zahlreiche Unternehmen, mit denen es offenbar Spaß macht, zusammen zu arbeiten. Zumindest sind es die acht, die wir im Rahmen unseres Kundenbarometers näher unter die Lupe genommen haben . Sie alle haben in der Endabrechnung durch den Handel eine sprichwörtlich gute Benotung erhalten und keiner von ihnen ist in der Bewertung weit hinter den anderen zurück geblieben. Das hat man bei den Haustex-Befragungen in anderen Produktgruppen auch schon anders erlebt.

Das Maß aller Dinge im Frottier-Segment ist Cawö mit neun Kategorien, die das Unternehmen für sich gewinnen könnte. Den Durchmarsch von Cawö verhindert haben viert weitere Unternehmen: Weseta, Dyckhoff und Egeria waren in je zwei Kategorien die Besten, Möve/Frottana steht in einer Handelsdisziplin ganz oben auf dem Treppchen. Auch wenn man sich die Noten der Sieger ansieht, kommen keine Klagen auf: in 14 der 16 Kategorien steht eine 1 vor dem Komma; lediglich bei der in allen Branchen notorisch schwach bewerteten Verkaufsförderung steht als beste Note keine glatte 2 sondern eine 3+ als Schulnote.

Um den Primus unter den Frottier-Lieferanten zu küren, errechnen wir zum einen den Notendurchschnitt aller 16 Kategorien für jedes der acht näher betrachteten Unternehmen, zum anderen nehmen wir eine Punktewertung nach der Platzierung vor. Bei neun ersten Plätzen verwundert es nicht, dass Cawö auch den Gesamtsieg nach Noten davon trägt. Die Gesamtnote 1,78 ist sogar noch um mehr als eine Zehntelnote besser als beim letzten Mal. Als eine 1,91 als Gesamtnote erreicht wurde.

Auf den Rängen dahinter ist es ziemlich eng ausgegangen. Zwischen Platz zwei und Platz sieben liegt etwas mehr als eine Zehntelnote. Auf Platz zwei kommt Morgenstern mit der Durchschnittsnote 2,06 (Vorjahr 2,08). Nur einen Hauch schlechter ist Weseta/Fischbacher mit der Note 2,07 (2,13). Sie konnten sich damit vor Möve/Frottana schieben, dass sich durch eine leichte Verschlechterung in der Durchschnittsnote auf 2,10 (1,99) mit Platz vier zufrieden geben muss. Im letzten Jahr reichte es noch zu Platz zwei.

Dyckhoff erreichte in der vergangenen Umfrage mit der Note 2,30 den achten und letzten Platz. In diesem Jahr hat sich die Gesamtleistung des Unternehmens deutlich verbessert auf 2,12. Als Lohn rückt das Unternehmen vor auf Platz fünf. Allerdings muss dazu auch gesagt werden, dass die letztjährige Nummer zwei im Notenrankig, Vossen, in diesem Jahr aufgrund zu weniger Interviews nicht in die Auswertung gekommen ist, wovon die folgenden Firmen in der Platzierung profitiert haben. Anderseits sprechen die Verbesserungen in den Durchschnittsnoten auch eine deutliche Sprache.

Verbessert hat sich auch Ross Textilwerke auf die Note 2,15 (2,26), gleichbedeutend mit Platz sechs nach Platz sieben 2014. Egeria fogt mit der Note 2,18, was gegenüber dem letzten Jahr nur eine minimale Verbesserung um 0,01 bedeutet. Den letzten Platz nimmt der Umfrage-Neuling HK Kleinmann ein, mit einem doch etwas deutlicheren Abstand: Note 2,3. Aber auch das ist immer noch eine 2- als Schulnote. Viele Schüler dürften bei solch einer Durchschnittsnote im Zeugnis Freudentänze aufführen.

Leichte Verschiebungen gibt es im Vergleich zu der Durchschnittsnote beim Ranking nach Punkten. Für den ersten Platz in einer Kategorie gab es für das betreffende Unternehmen acht Punkte, für den zweiten sieben Punkte, bis zu einem Punkt für den achten und letzten Platz. Maximal sind also 128 Punkte möglich. Minimum sind 16 Punkte. Cawö/Joop ist mit einer Punktzahl von 112 ziemlich dicht dran am Optimum und auch in der Punktebewertung Nummer eins, mit sechs Punkten mehr als in der ersten Umfrage. Mitgliedschaft im Club der 100er somit bestätigt.

Morgenstern erreicht wie bei der Durchschnittsnote auch nach Punkten den zweiten Platz, kann die Summe der Punkte mit 87 (79) sogar leicht steigern. Auf Platz drei gibt es ein totes Rennen, wie man im Pferdesport sagt: Sowohl Weseta/Fischbacher als auch Dyckhoff erreichen mit 73 Punkten die Bronzemedaille. Auf Platz fünf nach Punkten kommt Egeria, knapp vor Möve/Frottana, das mit 67 Punkten nur um einen Punkt schlechter als Egeria ist. Egeria konnte seine Punktzahl von 59 auf 68 verbessern. Ross, nach Note auf Platz sechs, kommt im Punkteranking auf Platz sieben. Das Schlusslicht der Top 8 im Frottier-Segment ist auch hier HK Kleinmann mit 44 Punkten.

                               Cawö/Joop

Die Emsdettener schaffen es, in 14 von 16 Kategorien unter die besten drei zu kommen. Neunmal gelang sogar der Sprung auf Platz eins; somit ein Kategorie-Sieg mehr als bei der letztjährigen Umfrage. Die Durchschnittsnote von 1,8 bedeutet eine 2+ als Schulnote. Also alles prima? Nicht ganz, denn wie beim letzten Mal fällt das Unternehmen in den Kategorien Kulanz und Reklamationsbearbeitung gegenüber den anderen Firmen etwas ab. Bei der Kulanz reicht die Note 2,04 nur zu Platz fünf. Auf der anderen Seite hat sich das Unternehmen in der Bewertung der Reklamationsbearbeitung im Ranking verbessert, im vergangen Jahr sprang nur der letzte Platz heraus. Die beste Note (1,45) erreicht Cawö in der Produktqualität, 2,68 bei den Verkaufsförderungsmaßnahmen ist die am wenigsten gute Benotung, reicht aber immer noch zu Platz drei.

Morgenstern

Morgenstern und seine Lizenzmarke Bugatti schaffen es zwar in keiner Kategorie nach ganz oben, aber je fünf zweite und dritte Plätze im Zusammenspiel mit fast durchweg guten Benotungen lassen das Unternehmen mit Platz zwei in der Gesamtnote (2,06) noch besser abschneiden als in der ersten Frottier-Umfrage. Besonders gut bewertet wird Morgenstern bei der Lieferzuverlässigkeit, der Lieferschnelligkeit und der Kulanz, die jeweils Platz zwei einbringen. Ebenso die Qualität des Innendienstes. Umso erstaunlicher, dass die Qualität des Außendienstes lediglich mit einer 2,80 bewertet wird, was den vorletzten Platz bedeutet. Die beste Note erreicht Morgenstern mit 1,60 in der Freundlichkeit, eine glatte 3,00 bei der Verkaufsförderung als schlechteste Benotung verheißt noch Steigungspotenzial.

Weseta/Fischbacher

Die Schweizer aus dem schönen Sernftal haben ihre Durchschnittsnote von 2,13 auf 2,07 verbessern können. Das reicht in der Enge der Konkurrenz, um sich nach Noten von Platz fünf auf Platz drei zu schieben, ganz knapp hinter Morgenstern. Zwei erste Plätze sowie vier weitere Platzierungen auf dem Siegertreppchen sind der Lohn intensiver Arbeit. Erneut das Maß aller Dinge ist Weseta bei der Qualität der Produkte. Mit der Note 1,40 (Vorjahr 1,43) hat sich das Unternehmen sogar noch einmal steigern können. Bestes Unternehmen ist Weseta außerdem in der Vertriebspolitik mit Note 1,73. Weitere Stärken von Weseta sind die Sympathie des Unternehmens, seine Freundlichkeit, die Qualität des Innendienstes und die Markenstärke, die sich wohl eher auf Fischbacher als Weseta bezieht. Denn erst seit Kürzerem setzt das Unternehmen auf eine Stärkung der Marke Weseta mit seiner Qualität Douceur.

Aber Qualität made in Switzerland hat auch ihren Preis. Es verwundert daher nicht, wenn Weseta in den Punkten Preis-Leistungsverhältnis, Konditionen und Verkäuflichkeit schlechter als die (meisten) anderen Firmen abschneidet. Daran lässt sich wahrscheinlich nicht viel ändern, schon gar nicht angesichts des starken Schweizer Franken in Relation zum Euro. Umso wichtiger wäre es, sich in anderen Kategorien zu verbessern, um noch weiter nach vorne zu kommen. Bei der Kulanz und Reklamationsbearbeitung ist durchaus noch Luft nach oben.

Möve/Frottana

Das Unternehmen aus dem sächsischen Großschönau hat sich gegenüber der letzten Handelsumfrage leicht verschlechtert. Von der Durchschnittsnote 1,99 auf 2,10. Der Unterschied von einer Zehntelnote reicht aus, um das Unternehmen von Platz zwei auf Platz vier zu schicken. Immerhin reichte es noch zu je einem ersten und zweiten Platz im Einzelranking und zwei dritten Plätzen. In der notorisch anspruchsvoll, sprich kritisch bewerteten Kategorie der Verkaufsförderung reichte eine 2,61 zu Platz eins. In der Markenstärke ist mit Cawö nur ein Unternehmen besser bewertet. Bei der Produktqualität und hinsichtlich der Zukunftsperspektiven wird Möve durch den Bettenfachhandel auf Platz drei eingeordnet. Im Mittelfeld rangiert die Marke Frottana unter anderem bei der Sympathie, der Freundlichkeit des Anbieters, dem Preis-Leistungsverhältnis, Vertriebspolitik, Verkäuflichkeit der Ware. Weniger gut schneidet man im Vergleich zu den sieben Mitbewerbern ab in den Kategorien Lieferzuverlässigkeit (Note 1,95), Konditionen (2,42), und Qualität des Innendienstes (2,05). Für sich gesehen, keine schleten Noten, aber dennoch nicht so gut wie die meisten anderen.

 

Dyckhoff

Im nordrhein-westfälischen Rheine scheint man sich die letzte Frottier-Umfrage zu Herzen genommen zu haben. Nach der Durchschnittsnote 2,30 und dem letzten Platz nach Noten kommt Dyckhoff diesmal auf Note 2,12. Eine Verbesserung um knapp zwei Zehntel bringt immerhin den Sprung auf den fünften Platz. Vergleicht man die Platzierungen, kommt das Unternehmen sogar auf Platz drei, nach Platz acht.

Bei den Konditionen muss Dyckhoff diesmal zwar Cawö den Vortritt lassen, kann seinen Kategorie-Sieg dort also nicht wiederholen. Aber dafür ist in dieser Umfrage niemand besser als Dyckhoff bei der Kulanz und der Reklamationsbearbeitung. Beim Preis-Leistungsverhältnis stufen die Interviewten das Unternehmen auf Platz drei ein. Auch diesmal haben wir wieder einige Kategorien unter bestimmten Begriffen zusammengefasst. Wie beispielsweise den Faktor Geld, in den das Preis-Leistungsverhältnis, die Konditionen, die Kulanz und die Reklamationsbearbeitung der einzelnen Unternehmen einfließen. Dyckhoff steht in dieser Kategorie auf Platz eins.

Eine 2,00 bei der Produktqualität und damit Platz sieben ist die im Firmenvergleich schlechteste

Bewertung. Eine glatte 2! Bei einem Drittel der Kategorien steht bei Dyckhoff in der Note eine eins vor dem Komma. Eine glatte 3,00 bei der Verkaufsförderung ist befriedigend, aber dennoch die schlechteste Note für das Unternehmen.

 

Ross

Auch Ross konnte sich in der Gesamtnote um mehr als eine Zehntelnote verbessern, vom 2,26 auf 2,15. Die besten Platzierungen erreicht das Unternehmen bei der Verkäuflichkeit (Platz zwei mit Note 1,83) und der Qualität des Außendienstes (Platz drei mit Note 1,80). Zu den besten vier Firmen gehört Ross außerdem in der Produktqualität, der Lieferzuverlässigkeit, der Lieferschnelligkeit der Reklamationsbearbeitung und den Zukunftsperspektiven. In sieben Kategorien erreicht Ross eine Note mit der eins vor dem Komma. In nur drei Kategorien erreicht das Unternehmen eine Schulnote von 3+ oder schlechter. Nur zu Platz acht reicht es in der Vertriebspolitik.

 

Egeria

Egeria verbessert seine Gesamtnote leicht von 2,19 auf 2,18 und landet dennoch nur auf Platz sieben unter acht Lieferanten. Dabei springen in dieser Umfrage sechs Platzierungen unter den ersten drei heraus. Beim Preis-Leistungsverhältnis und der der Lieferschnelligkeit wird Egeria bestens bewertet. Hinzu kommen Platz zwei bei der Reklamationsbearbeitung und drei dritte Plätze: Lieferzuverlässigkeit, Konditionen, Kulanz. Das mehr drin gewesen wäre als Platz sieben zeigen die Kategorien Qualität den Außendienstes und die Verkaufsförderung. Die Noten 2,89 für den Außendienst bzw. die schlechteste Benotung über alle Firmen mit 3,32 für die Verkaufsförderung sollten eigentlich verbesserungsfähig sein.

 

HK Kleinemann

Fast jeder vierte Bettenfachhändler mit einem Frottier-Sortiment führt Produkte von HK Kleinmann. In der Verbreitung ist das Platz vier unter den acht Top-Lieferanten des Bettenhandels. In der Bewertung schneidet das Unternehmen aus dem badenwürttembergischen Bisingen allerdings nicht adäquat ab. Die Gesamtnote 2,30 liegt doch etwas hinter den anderen zurück. Die Qualität des Außendienstes (Note 1,79) und die Verkaufsförderung (2,64) kommen zwar auf den zweiten Platz, und die Konditionen, mit 2,13 bewertet, bringen HK Kleinmann einen dritten Platz ein, aber in insgesamt neun von 16 Kategorien sind die anderen sieben Firmen besser als Kleinmann. Mit einigen Kunstgriffen sollte es möglich sein, das Unternehmen noch besser im Markt zu positionieren. Zu denken gibt beispielweise die Bewertung der Sympathie des Anbieters mit 2,70, fast eine halbe Note schlechter als Ross auf Platz sieben. Auch die Produktqualität, benotet mit 2,41 liegt deutlich hinter den anderen Firmen zurück. Auch bei Lieferzuverlässigkeit und Lieferschnelligkeit könnte man mit geeigneten Maßnahmen schnelle Erfolge erreichen. Immerhin rangiert die Firma bei der Kulanz und der Qualität des Innendienstes unter den besten vier Firmen."

Wir gratulieren allen Bademantel und Handtuch Lieferanten in den Top 8 der Haustex Umfrage. Alle leisten hervorragende Arbeit und stellen hochwertige, langlebige Bademäntel und Handtücher her. Deshalb freuen wir uns umso mehr über den 2. Platz in diesem starken Kreis.

 

9.9. Stoffkontor Hamburg mir wunderbarer Website

Besuchen Sie einmal diese wunderbare Seite unseres Kunden Stoffkontor aus Hamburg: www.stoffkontor.de

6.9.2015 Bademantel mit Reißverschluss wird Top Seller

Unser neuer Bademantel für Damen mit Reißverschluss „Patrizia“ ist unser bester Neueinsteiger der beginnenden Bademantel Saison. Klassischerweise beginnt die Bademantel Zeit Anfang September, wenn das Wetter kühler wird und die Saunazeit anfängt. Die Saison endet dann im März des folgenden Jahres.

22.8.2015 Betten Schwen aus Hamburg im Hamburger Abendblatt

Am Samstag den 22.8.2015 erschien ein großer Artikel über unseren Kunden Betten Schwen im Wirtschaftsteil des Hamburger Abendblatts.

Betten Schwen ist ein Familienunternehmen, welches im Jahr 1872 als Kaufhaus Heinrich Schwen gegründet wurde. Aus dem damals sehr umfangreichen Sortiment mit Kurzwaren, Bekleidung und Bettwaren ist im Laufe der Jahrzehnte ein Betten-Fachgeschäft geworden, das sich auf die Bereiche rund um den gesunden Schlaf spezialisiert hat. Es wird in fünfter Generation von Regina Schwen und ihrem Vater Hans-Dieter Schwen geleitet. Damals wie heute steht der Kunde für Betten S chwen an erster Stelle.

Betten Schwen ist nun 143 Jahre alt. Wir sind froh, dass Betten Schwen unsere Morgenstern und bugatti Bademäntel und Handtücher im Programm hat.

www.betten-schwen.de

 

8.8-10.8.2015 Morgenstern Bademäntel auf der Wäsche & mehr Messe in Dortmund (nur Fachpublikum)

Wenn sich im Sommer das Who-is-Who der Bodywear-Branche in Dortmund versammelt, gibt es einen guten Grund dafür: Vom 8. bis 10. August 2015 fin­det die Fachmesse ‚Wäsche und mehr …‘, zurück in der angestammten Halle 3B der Dortmunder Westfalenhallen, statt. Die Firma Morgenstern ist wie immer mit dabei und präsentiert alle Neuheiten im Bereich:

  • Bademantel Herren
  • Bademantel Damen
  • Bademantel Kinder
  • Kinder Handtuch Sortiment

Die Messe ist nur fürs Fachpublikum zugänglich. Sie ist einer der wichtigsten Branchentreffpunkte:

Bereits im Mai konnte HVVplus, Köln, Organisator der Veranstaltung, verkünden, dass sich die Zahl der natio­nalen und internationalen Marken aus den Bereichen Bademode, Dessous, Tag- und Nachtwäsche, Home- und Wellnesswear sowie Lingerie und Strumpfmode wieder um die 350 bewegen wird. „Wir freuen uns sehr, dass es uns damit erneut gelingen wird, dem Fachpublikum einen repräsentativen Marktüber­blick zu bieten“, zeigt sich HVVplus-Geschäftsführer Ingo Lorscheid zufrieden. „Das bestätigt zudem unser Bemühen, für Aussteller und Händler eine optimale Ar­beitsatmosphäre zu schaffen“, betont Leif Mergener vom Team der HVVplus. Dazu gehören u. a. die Information per Newsletter im Vorfeld, Parkplätze direkt vor der Halle, ein kompetenter Katalog mit Bodywear-News und kostenlo­ser Eintritt.

Nicht ohne Grund ist die ‚Wäsche und mehr …‘ seit mehr als zwölf Jahren fester Bestandteil der Terminkalender von Profis auf Hersteller- und Händler­seite. Auf den rund 6.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche stimmt die Mi­schung aus bekannten, gut eingeführten Marken und innovativen, kleineren La­bels. Zu ersteren gehört beispielsweise Mey – der schwäbische Wäschespezia­list nutzt die Sommerausgabe 2015 der ‚Wäsche und mehr …‘, um sich mit einem neuen Standauftritt zu präsentieren. Das österreichische Bodywear-Label Skiny be­legt, wie schon im Winter, rund 100 qm, und auch Unternehmen wie F1 Gene­ration und Jockey stellen ihre Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2016 auf grö­ßerer Fläche vor. „Die Aussteller wissen, dass sie hier in Dortmund auf ein fachkundiges Publikum treffen. Deswegen wird besonders großer Wert auf professionelle Darstellung gelegt“, weiß Annemie Erkelenz aus langjähriger Er­fahrung zu berichten.

Wir freuen uns, dass wir wieder an dieser wunderbaren Messe teilnehmen dürfen. Freuen Sie sich auf unsere neuen Bademäntel!

26.7-28.7.2015 Morgenstern Morgenmäntel auf der Body&Beach Supreme in München (Fachpublikum)

Zwei Mal im Jahr nimmt Morgenstern an der Body & Beach Messe im Münchener MTC teil. Der nächste Messetermin ist 26.7-28.7.2015. Die Nummer unseres Messestands lautet B102.

Die erfolgreiche Supreme Body&Beach ist die wichtigste und beliebteste deutsche Orderplattform für Dessous und Bademoden. In fünf hellen Hallen und einem modernen Ambiente präsentiert die Supreme Body&Beach halbjährlich mit rund 375 Brands das Who is Who der Branche im MTC world of fashion, Haus 1, in München. 

Die große und spannende Markenvielfalt im Bereich Wäsche und Bademoden, abgerundet mit eleganter Homewear und ausgesuchten Accessoires, zeichnen diese Orderplattform aus. Trends in diesem Bereich sind maßgeblich für die internationalen Einkäufer aus Deutschland und Europa, bspw. aus Österreich, der Schweiz, aber auch Osteuropa. 

Bitte beachten Sie, dass nur Fachhändler diese Messe besuchen dürfen. Wir zeigen alle Morgenstern und bugatti Bademantel Neuheiten. Außerdem sehen Sie die neusten Trends im Bereich Kinderfrottier. Die stärkste Neuheit des Jahres ist der Damen Bademantel „Patrizia“ mit Reißverschluss. Er ist in 5 Farben erhältlich und aus der weichen und saugstarken Multifaser von Morgenstern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. (Achtung nur Fachhandel).

17.7.2015 Neue Bademäntel nun bei uns im Shop

Viele Neuheiten warten in unserem Shop auf Sie. Wir haben unser Morgenstern Multifaser Bademantel Programm erweitert. Neu ist das Modell Patrizia. Hierbei handelt es sich um einen Damen Bademantel mit Reißverschluss und Kapuze. Als Material dient wieder die weiche und saugstarke Multifaser von Morgenstern. Sie können diesen Reißverschluss Morgenmantel in den Farben petrol, sand, kirschrot, fuchisa und burgund bei uns kaufen. Im Herrenbereich haben wir das Bademantel Modell Marc nun auch in schwarz. Bugatti wurde um wichtige Neuheiten erweitert. Die Bademäntel Modelle Calvino, Gustavo und Aleandro sind exklusive, gefütterte Herren Hausmäntel in den Farben Grau, Schwarz und Blau. Besonders attraktiv ist der neue Herren Bademantel Mattia in rot. Mattia hat eine große, gefütterte Kapuze. Außerdem wurde der Bademantel mit einer sportlichen Stickerei auf dem Ärmel versehen. Im Kinder Frottier Sortiment gibt es die Eule neu. Sie können wählen zwischen Waschhandschuhen, Gästetüchern, Handtüchern, Kapuzenlaken, Badeponchos und Kinderdecken. Die Eule ist in rosa, blau und grau erhältlich. Erweitert wurden die Serien Hippo und Esel. Nun gibt es hier endlich Waschhandschuhe, Gästetücher, Handtücher und Duschtücher. Teilweise sind bereits einige Artikel ausverkauft. Wir sorgen aber für Nachschub. Alle Morgenstern Neuheiten sind wie immer Öko Tex Standard 100® zertifiziert.

16.7.2015 Bettenring Messen

In den letzten Tagen waren wir wieder auf den Hausmessen des Bettenrings. Der Betternring ist ein großer Einkaufsverband führender Bettenfachgeschäfte. Zwei Mal im Jahr finden Hausmessen in Hannover und Filderstadt statt. Wir waren vor Ort und haben unsere neuen Herren und Damen Bademäntel vorgestellt. Ein besonders gutes Echo erfuhr unsere neue Kinder Frottier Serie "Eule". Bald werden Sie unsere Neuheiten auch in vielen Fachgeschäften finden.


13.7.2015 Anpassung ans neue Morgenstern Design

Wir haben heute unseren Shop unseren neuen Corporate Identity Richtlinien angepasst. Unser Logo wurde überarbeitet und auch die Farbigkeit wurde angepasst. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Freude mit unserer Website.

2.7.2015 Zusammenarbeit mit MI4

Seit ca. 1,5 Jahren berät uns die Firma MI4 aus Hamburg bei unserem Onlinegeschäft. Die Zusammenarbeit ist sehr erfolgreich und hat dazu geführt das wir unsere sehr gute Markstellung ausbauen konnten. Website: MI4.de

2.7.2015 Neues Morgenstern CI

Der Hamburger Designer Niels Menke hat unsere Corporate Identity komplett überarbeitet. Insbesondere am Logo und an der Produktausstattung wurde gefeilt. Wir danken Herrn Menke für seine sehr gute Arbeit! Hier geht es zur Website von Hr. Menke: http://www.niels-menke.de

30.6-2.7.2015 ABK OPEN in Halle

Wie jedes Jahr nehmen wir an der erfolgreichen ABK OPEN Messe in Halle, Westfalen teil. Hier trifft sich einmal im Jahr der textile Fachhandel mit ausgesuchten Textillieferanten. Wir bieten auf dieser Messe einen Ausblick auf die neue Saison. Viele neue Bademäntel und Handtücher zeigen wir unseren Fachhändlern.

1.7.2015 Vielen Dank an Sylvia König für die Idee zur Eulen Serie

Unsere Fachhandelskundin Sylvia König von Ramelow gab uns die Idee zu unserer neuen Serie "Eule." Wir bedanken uns herzlich hierfür!

Morgenstern Kapuzentuch mit niedlicher Eulen Stickerei, 100x100 in Farbe rosa, 100% Baumwolle

In Heide befindet sich das wunderschöne Ramelow Kaufhaus. Hier gibt es Bekleidung, Heimtextilien und Sportartikel, sowie Spielzeug. Selbst viele Hamburger fahren nach Heide um dort entspannt die neusten Trends zu kaufen. Der Service ist besonders kompetent und freundlich - eben typisch Norddeutsch. Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Firma Ramelow arbeiten. Sie finden unsere Artikel in der Heimtextil Abteilung.

 

 

1.7.2015 Öko Test "sehr gut" Anzeige im Öko Test Jahrbuch 2015

Jahrbuch Kleinkinder 2015

Das aktuelle Öko Test Jahrbuch Kinder und Familie für 2015 ist im Handel erhältlich. Unsere Anzeige befindet sich auf der Seite 21. Wir bewerben dort das Lillebi Ärmellätzchen. Das Lätzchen bekam im Öko Test Heft 07/2012 die Note "sehr gut". Mehr zu Öko Test finden Sie unter: http://www.oekotest.de

3.6.2015 Unternehmensfreundschaft zwischen Morgenstern und Pusling

Das junge Start Up Unternehmen der dänischen Designerin Kaia Olesen produziert ökologische Kinderprodukte. Uns gefallen die Produkte sehr gut und wünschen viel Erfolg!

Pusling bedeutet Däumling und ist ein ganz beliebter Kosename für kleine Kinder in Dänemark. Und pusling heißt auch der kleine Vogel, der fröhlich über seine bunten Decken und Kissen hüpft. Er passt immer genau darauf auf, dass es den Kindern gut geht und sie sich wohl in ihren Bettchen fühlen. 
Denn alles auf dem der pusling zu sehen ist, wurde aus hochwertigen und ökologischen Materialien gefertigt. puslings Baumwolle ist nämlich immer biologisch angebaut und wird nie mit giftigen Stoffen behandelt. Das ist gut für die Kinder, die darin schlafen. Das ist aber auch gut für die Menschen, die die Baumwolle ernten und verarbeiten.
Nicht zuletzt verschwendet pusling darum kein Wasser, weil seine Baumwolle nicht hundertfach gespült und reingewaschen werden muss. Und weil es von den Baumwollfeldern nur ein paar Kilometer zur Näherei sind, gibt es auch keine langen und unnötigen Transportwege.

4.5.2015   Morgenstern gratuliert zu den neuen Lämmern der Schäferei Baumbach auf Nordstrand

Die Schäferei Baumbauch betreibt eine Außendeichschäferei. Das Betreiben einer Außendeichschäferei heißt, dass die Schafe und Lämmer von März bis Oktober auf den Deichen und dem Vorland, den Salzwiesen grasen. Aktuell sind viele niedliche Lämmer zu bestaunen. Wir gratulieren unserem Kunden Schäferei Baumbach auf Norddeich zu den vielen neuen Lämmern. Unser Schaf Sleepy Sheepy ist schon lange dort zuhause. Im Hofladen erhalten Sie unsere tollen Sleepy Sheepy Produkte, zum Beispiel Handtücher, Duschtücher, Kapuzentücher oder Badeponchos.

 

Hofladen Baumbach, Pohnshalligkoogstraße 1, 25845 Nordstrand, Tel. 04842-495, Fax 04842-680

4.5.2015   C.J. Schmidt gewinnt Sous Award

Wir gratulieren unserem sehr guten Fachhandelskunden C.J Schmidt zum Gewinn des Sous Awards 2015. Wir freuen uns, dass wir im Hause C.J. Schmidt in Husum so gut vertreten sind. Sie finden eine große Auswahl von Bademäntel und Kinderfrottierartikeln in verschiedenen Abteilungen von C.J. Schmidt.

 

16.4.2015   Neues Kundenmodul bei Morgenstern

 Lieber Morgenstern Kunde,

ab heute starten wir neue Bereiche auf unserer Website. Wir möchten Ihnen mehr über uns mitteilen. Nach und nach entstehen neue Informationsseiten zu verschiedenen Themen: Neuigkeiten, Textiles Wissen, Messen und andere. Wir hoffen, Sie dadurch so gut wie möglich über unser Unternehmen und unsere Produkte zu informieren. Viele Spaß!

Ihre

Morgenstern-Crew

30.1.2015   Heimtex Messe Frankfurt 2015

 Heimtex Messe Frankfurt 2015

Im Januar 2015 waren wir auf der Heimtextil Messe in Frankfurt vertreten. Diese Messe wendet sich an ein weltweites Fachpublikum. Auf unserem Messestand stellten wir ca. 150 verschiedene Bademäntel und ca. 200 andere Frottierartikel aus. Neben vielen Fachgeschäften aus Deutschland, durften wir auch zahlreiche internationale Kunden auf unserem Messestand begrüßen. So besuchten uns Einkäufer aus Neuseeland, Canada, Schweden, Moldawien, Georgien, Russland, Kasachstan, Marokko, Tunesien, China, Taiwan, und aus vielen anderen Ländern um unsere Bademantel Kollektion zu begutachten. Wir freuen uns, dass wir mittlerweile in die ganze Welt unsere Bademäntel für Damen und Herren verkaufen. Insgesamt waren wir mit der Heimtextil Messe sehr zufrieden und werden 2016 wieder daran teilnehmen.

15.8.2012   Öko Test "sehr gut" für Morgenstern Frottierlätzchen

Unsere Frottierprodukte werden oft in verschiedenen Laboren getestet. Im Jahr 2012 testete das Öko Test Magazin unser Ärmellätzchen von Lillebi. Das Lätzchen besteht aus reiner Baumwolle und wurde mit einer niedlichen Lillebi Figur bestickt. Wir erhielten das Testurteil "sehr gut." Diverse Parameter wurden von Öko Test überprüft: Keine Schadstoffe wurden festgestellt. Auch die Speichel- und Schweißechtheit bekam die Bestnote. Über diesen Erfolg freuen wir uns sehr, er spornt uns an immer besser zu werden.

Besuchen Sie unser Kindersortiment und finden Sie alle Morgenstern Kinder Produkte.